Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 22:28

Tools:




27. März 2011
Das neue Forum ist online, von nun an findet ihr uns hier.

Regeln
Forums-FAQ
Support
vergebene Avatare
Gesuche
Gesuche
Profiles To Take

Handlungsgesuche
Storyline
Hoher Lord TarionNijamKelene
Lady MelayaLady YelenaLady Lilya
Wichtige Ereignisse

Im Augenblick finden keine
wichtigen Handlungen statt.
Während der letzten Monate sind immer mehr Menschen in Imardin verschwunden. Wenige Tage später wurden sie tot aufgefunden. Was geht hier vor sich?

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Dom
BeitragVerfasst: 17. Jul 2010, 14:37 
Botenjunge
Botenjunge Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 220
Geschlecht: nicht angegeben
Der Dom

Der Dom sieht aus als hätte man eine Kugel im Erdboden versenkt. Die Wände bilden drei Schritte breite Stein Mauern, die weder frische Luft hinein, noch die alte Luft heraus lassen. Somit ist es im Dom grundsätzlich stickig und warm.
Der einzige Zugang führt durch einen unterirdischen Tunnel ins Innere. Der Boden ist sandig und aufgrund der dicken Mauern hallen Geräusche unter der Kuppel des Doms, laut wider auch wenn man leise gesprochen hat.

Der Dom ist einige Jahrhunderte alt und wurde zu früheren Zeiten für praktische Übungen der Kriegskunst genutzt. Da man nicht von außen in der Gebäude rein sehen und daher es immer besonders starker Magier bedurfte, um die Zuschauer oder Novizen im Inneren schützen zu können, wurde aus Sicherheitsgründen die Arena erbaut.

Heutzutage wird der Dom kaum noch bis gar nicht mehr für Unterrichtszwecke genutzt.

_________________
Bild


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Dom
BeitragVerfasst: 24. Aug 2010, 22:13 
Novize im 4. Semester
Novize im 4. Semester Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 8
Geschlecht: männlich
Alter IG: 16 Jahre
Familie: Arcedon
Haus: Lamora
Stärke: 5
Lovelife: Just Me
Faces: Hoher Lord Tarion, Erian


14. Tag des 10. Monats 714 nach Urdon
Zweittag, Abends
Lady Liara // Drystan




Neben dem Unterricht trainierte Drystan gerne etwas für sich selbst die Kriegskunst und was sie dort gelernt hatten. Es war nicht so, dass er nicht in seine eigenen Fähigkeiten vertraute. Nein, er wollte gewisse Dinge nur lieber perfektionieren. Außerdem war ihm keine andere Disziplin so wichtig, wie die Kriegskunst. Auch wenn er versuchte den anderen Disziplinen Beachtung zu schenken.
Schon rasch nach seiner Aufnahme hatte er dafür den perfekten Ort gefunden und diesen seither beibehalten. Immer, wenn der Novize für sich sein wollte, ging er in den Dom, um dort für sich zu üben und auch - wenn auch unerlaubt - Magie zu benutzen und sich damit vertraut zu machen. Natürlich immer nur in einem Ausmaß, welches man im Nachhinein nicht feststellen konnte. Und so machte er es auch an diesem Tag wieder. Er wartete, bis alle anderen zum Abendessen verschwunden waren und dann stahl er sich mehr oder weniger klammheimlich in den Dom. Nicht, weil er etwas zu verbergen hatte, sondern weil er wirklich schlichtweg alleine sein wollte. Zu Abend aß er sowieso aus Prinzip nichts. Gut... Drystan aß allgemein so gut wie nichts. Verschwendete Zeit in seinen Augen.

In dem Rundbau angekommen, streckte sich der Novize erst einmal genüsslich. Endlich! Alleine! Drystan hasste die Unterrichtsstunden, wo er gezwungenermaßen Zeit mit anderen verbringen musste. Vor allem aber hasste er jene Magier, die auch noch meinten, es war nötig Gruppenarbeiten zu veranstalten. Nur dass es davon leider viel zu viele gab.
Doch bevor Drystan nun damit beginnen wollte etwas mit Magie die Wände des Doms zu quälen, begann er sich etwas körperlich zu betüchtigen. Er liebte es, wenn er sich selbst etwas schinden konnte und wenn es nur mit ein paar einfach körperlichen Übungen war, die seinen Körper zum Äußersten fordern konnten. Dazu legte er auch prompt den Oberteil seiner Roben ab, so dass sein muskulöser Körper zum Vorschein kam, während er danach damit begann, zu trainieren - wenn auch noch ohne Magie.
Es foglte eine rasche Abfolge von Bewegungen, fast so, als würde er versuchen mit jemanden zu kämpfen... nur eben alleine. Und das so lange und auf immer wieder andere Weisen, bis man die Anstrengung sogar schon an seinem Körper erkennen konnte. Seine Muskeln glätzten leicht von etwas Schweiß und seine Atmung ging durchaus schon etwas schneller. Und dann... aus einer Drehung heraus, ließ Drystan einen Kraftschalg direkt gegen die Wand des Domsprallen und ein klirrendes Geräusch erfüllte den Hohlraum. Ein breites zufriedenes Grinsen lag auf den Lippen des Novizen.

_________________
Ich bin dreisprachig aufgewachsen:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sarkasmus || Ironie || Zynismus
Danke an Lilya ;)


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Dom
BeitragVerfasst: 24. Aug 2010, 23:19 
Magier der Kriegskunst
Magier der Kriegskunst Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Alter IG: 19
Familie: Feanor
Haus: Sangora
Stärke: 4
Lovelife: I walk alone
Verborgen im Schatten stand Liara gegen die Tunnelwand gelehnt und beobachtet mit einem leichten Stirnrunzeln das Gesehen vor ihren Augen. Es war keine Seltenheit das Novizen - oder auch Magier - ab und an den Dom aufsuchten, um ihre Fertigkeiten zu trainieren. Wobei erstere in der Regel keine Erlaubnis dazu hatten. Auch dieser Novize, der sich ungestört wähnte und seinen Übungen nachging, konnte mit höchster Wahrscheinlichkeit seinen Aufenthalt in dem alten Gebäude nicht durch die Erlaubnis eines Magiers rechtfertigen. Dazu war der Zeitpunkt den er gewählt hatte, viel zu auffällig. Die meisten Bewohner der Gilde befanden sich in diesem Moment beim Abendessen. Das Gelände war also so gut wie ausgestorben und niemand hätte den Jungen dabei zusehen können, wie er den Dom betrat. Außer Liara. Sie hatte die gleiche Eingebung gehabt und sich vorgenommen um diese Zeit ebenfalls den Dom aufzusuchen um sich ein wenig in Form zu halten. Ihr Arbeitstag ließ nicht viel Zeit übrig, um sich zu anderer Stunde genügend auszulasten. Umso ärgerlicher war es zu bemerken, das sich ein Novize das Recht herausnahm nun ebenfalls zu trainieren. Und dann auch noch Magie anzuwenden.
Angespannt verfolgte Liara jede Bewegung. Eigentlich war jetzt der Moment gekommen um einzuschreiten und den Novizen auffordern den Dom zu verlassen. Stattdessen entschloss sie, ihm noch einige Minuten zu gewähren. Doch den nächsten magischen Angriff auf die Wand würde sie mit einem eigenen Kraftschlag abfangen. Ein wenig Spaß musste schließlich sein.

_________________
Bild


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Dom
BeitragVerfasst: 9. Feb 2011, 02:46 
Novize im 4. Semester
Novize im 4. Semester Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 8
Geschlecht: männlich
Alter IG: 16 Jahre
Familie: Arcedon
Haus: Lamora
Stärke: 5
Lovelife: Just Me
Faces: Hoher Lord Tarion, Erian
Es tat einfach gut sich so frei zu fühlen. So eine große Ehre es auch war, dass er Magier werden durfte... mindestens ebenso eingeschlossen kam sich Drystan dadurch vor. Und diesem Gefühl konnte er hier im Dom für wenige Augenblicke zumindest entkommen. Einfach bei sich zu sein und an keine anderen Menschen denken zu müssen. Quasi für einen Moment alle Masken fallen zu lassen.
Die ganze Zeit über hatte der Novize das Gefühl, dass er nicht wirklich alleine war. Sein Gefühl sagte nein, seine Sinne, ja. Er hatte weder etwas gehört noch gesehen noch sonst etwas. Wenn da wirklich jemand sein sollte... dann hatte dieser jemand ein sehr großes Talent dafür, für sich zu bleiben.
Vielleicht war es aber auch einfach das Gefühl, dass er immer hatte, seit er in der Gilde war: immer und überall beobachtet zu werden. Manchmal schien es sogar, als hätten diese verdammten Wände Augen und Ohren. Deswegen schob der junge Mann jegliche Gedanken daran zur Seite und konzentrierte sich wieder nur auf sich selbst. Was sollte ihm denn schon groß Widerfahren? Es war wohl kaum möglich, dass jemand, der ihm wirklich böses wollte den Weg hierher finden würde... also würde ihm im allerschlimmsten Fall Strafe drohen. Das Risiko konnte man doch durchaus eingehen. Und so kämpfte er weiter mit sich selbst.

Nach wenigen rein körperlichen Schlägen, führte er erneut einen magischen Schlag gegen die Wand, wenn auch nur einen sehr dosierten und leichten. Während er seine Magie mit dem Blick verfolgte, verharrte er in seiner vorherigen Position und so sah er es auch direkt, als sein eigener Schlag, von einem fremden Kraftschlag abgefangen wurde. Es war auf den ersten Blick ersichtlich, was passiert war. Diesbezüglich stellten sich dem Novizen keinerlei Fragen. Außerdem wusste er seine Überraschung, über das, was passiert war, gekonnt zu verbergen. Natürlich hatte er nicht damit gerechnet... wie hätte er auch können?
Langsam richtete er sich auf, stellte sich in etwas schulterbreit hin, verschränkte die Arme vor der Brust und richtete seinen Blick starr auf den dunklen Schatten am Eingang, wo sich diese Person - unweigerlich ein Magier - befinden musste. Für den Moment reagierte Drystan nicht weiter. Erst, als wenige Augenblick später nichts passierte, erhob er seine Stimme. "Zeigt Euch.", forderte er in einem freundlichen, aber distanzierten Tonfall. Als er dann die Magierin erblickte, verneigte er sich den Regeln gehorchend vor ihr. "Mylady."
Drystan erkannte die Frau. Lady Liara... sie hatte selbst erst vor kurzem ihre Novizenroben gegen lange Magierroben getauscht. Welche Meinung er über sie haben sollte, wusste er noch nicht so sicher.


ooc: ich hoffe, das geht so klar. vor allem im letzten Teil, wo ich Liara kurz mitgesteuert habe

_________________
Ich bin dreisprachig aufgewachsen:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sarkasmus || Ironie || Zynismus
Danke an Lilya ;)


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Dom
BeitragVerfasst: 11. Feb 2011, 20:38 
Magier der Kriegskunst
Magier der Kriegskunst Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Alter IG: 19
Familie: Feanor
Haus: Sangora
Stärke: 4
Lovelife: I walk alone
Liara musste nicht lange warten, bis der Novize erneut Magie anwendete. Nur leider fiel seine Reaktion auf ihre kleine Einmischung ganz und gar nicht so aus, wie sie es sich ausgemalt hatte. Statt sich im mindesten Überrascht zu zeigen, verhielt sich der Junge vollkommen still und veränderte nur leicht seine Haltung. Wenn sie auch deutlich Abweisend wirkte.
Still schweigend beobachtete Liana sein weiteres Verhalten, gespannt, ob er vielleicht doch noch eine weitere Regung zeigte, oder ob der Novize am Ende einfach seine Übungen wieder aufnehmen würde. Das er sie schließlich mit befehlsgewohnter Stimme aufforderte hervorzutreten, ließ die junge Frau stutzen - immerhin wusste er nicht, wer sich im Schatten verbarg. Bei manchen Magiern hätte er durch dieses Verhalten sicherlich harte Strafen erhalten. Lord Kaar zum Beispiel würde es bestimmt als Beleidigung seiner Person auffassen. Törichter, Junge. Mehr fiel Liara dazu nicht ein.

"Begrüßt man so einen Magier?", verlangte Liara zu wissen, nachdem sie seinen Worten gefolgt war und sich ihm zeigte. Mit einer knappen Handbewegung wies sie auf seinen nackten Oberkörper - der zwar ganz ansehnlich war - aber in den Augen der Kriegerin zu freizügig. "Bekleide dich", forderte sie den Novizen auf und ging langsam an ihm vorbei, sodass sie nun den Eingang im Auge behalten konnte und nicht mit dem Rücken dazu stand. Sie wollte sich nicht dem Gefühl aussetzen, dass sich ihr jemand unbemerkt von Hinten näheren konnte. "War das eben dein stärkster Kraftschlag?" Es steckte nur ein Anflug an Interesse in ihrer Stimme, aber diese Frage erschien ihr noch wesentlich spannender, als die Bestätigung zu erhalten, dass sich der Novize ohne Erlaubnis im Dom befand und Magie ausübte.

_________________
Bild


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Dom
BeitragVerfasst: 12. Feb 2011, 01:36 
Novize im 4. Semester
Novize im 4. Semester Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 8
Geschlecht: männlich
Alter IG: 16 Jahre
Familie: Arcedon
Haus: Lamora
Stärke: 5
Lovelife: Just Me
Faces: Hoher Lord Tarion, Erian
Es dauerte etwas, bis sich in der Dunkelheit überhaupt jemand regte. Drystan blieb einfach ruhig stehen und wartete ab. Wenn man ihn in all seinen Jahren des Trainings etwas gelehrt hatte, dann war es Geduld.
Als sich die Magierin endlich zeigte und fragte, ob man sie so angemessen begrüßte, grinste der Novize nur leicht verschmitzt. "Man kann niemanden angemessen begrüßen, wenn man nicht weiß, wer einem gegenübersteht, Mylady.", erwiderte er gelassen und verneigte sich galant und tief, so dass man ihm keinerlei Vorhaltungen machen konnte.
Danach folgte er ohne großer Hektik Liaras Anweisung und klegte sein Oberteil wieder um die Schultern, wandte der Magierin allerdings den Rücken zu, um eben das Kleidungsstück zu holen und dann erst überzustreifen. Fast schon wäre ihm ein gemeiner KOmmentar über die Lippen gekommen, doch rasch verbiss er ihn sich.

Mit geschickten Fingern verknotete er die Schärpe und wandte sich wieder der Kriegerin zu. Es war seine volle Absicht gewesen seine 'Deckung' aufzugeben und ihr den Rücken zuzuwenden, während er sich ankleidete. Doch dann wandte er sich zu ihr zurück, gerade rechtzeitig um bei ihrer Frage in ihr Gesicht blicken zu können. Ein hämisches Lachen drang über Drystans Lippen. "Mylady, bitte... wollt Ihr mich beleidigen?", fragte er direkt. Natürlich war das alles andere als sein kräftigster Schlag gewesen. Viel mehr, war es nur ein Hauch gewesen. Aber würde er seine gesamte Magie einsetzen, dann würde man ihn zweifelsohne auf einem guten Teil des Gildegeländes hören können.

_________________
Ich bin dreisprachig aufgewachsen:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sarkasmus || Ironie || Zynismus
Danke an Lilya ;)


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Dom
BeitragVerfasst: 28. Feb 2011, 20:45 
Magier der Kriegskunst
Magier der Kriegskunst Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Alter IG: 19
Familie: Feanor
Haus: Sangora
Stärke: 4
Lovelife: I walk alone
Mit zusammengezogenen Brauen bedachte Liara den Rücken das Novizen. Sie wusste nicht, was sie über sein Verhalten denken sollte. Oberflächlich gesehen erschien es vollkommen korrekt und anständig. Trotzdem hatte die junge Magierin das Gefühl, dass mehr mitschwang als nur Höflichkeit. Als ihr Blick schließlich das Tattoo auf seiner rechten Schulter erkannte, wurde ihr bewusst, woher ihr Misstrauen kam. Jemand, der aus einem so hochtrabenden Haus stammte und dazu erzogen wurde, auf andere Menschen herabzuschauen, hatte selbstverständlich etwas provozierendes in seiner Ausstrahlung. Und Liara sprang intuitiv darauf an. Nur das sie niemals zulassen würde, das der Novize es bemerkte. Bevor er sich wieder umdrehte, atmete Liara tief ein und zwang sich, ihr Gesicht zu entspannen.

Das Lachen vollkommen ignorierend lockerte Liara ihre abweisende Haltung - nur ein kleines mehrdeutiges Lächeln konnte sie nicht vermeiden . "Drysten," langsam, schon fast ein wenig tadelnd, sprach sie den Jungen an. Zum Glück wusste sie dank des Tattoos in wessen Gegenwart sie sich aufhielt. "wenn ich dich beleidigen wollte, würde es wesentlich subtiler geschehen." Seine Antwort zeigte, was Liara bereits vermutet hatte und nebenbei wiesen seine Worte darauf hin, das er ebenso von sich überzeugt war, wie all die anderen Mitglieder der hohen Häuser - und das auf keine schmeichelnde Art und Weise. Nachdenkend neigte die Magierin den Kopf ein wenig zur Seite. Sie war sich nicht sicher, was sie mit der Situation anfangen sollte. Am einfachsten wäre es, ihn einfach aus dem Dom zu werfen und ihr Recht als Magier gelten zu machen, aber es reizte sie auch, seine Fähigkeiten herauszufinden und ihn in seine Schranken zu weisen. Schließlich entschied sie sich für letzteres, die Versuchung war einfach zu groß, und fuhr sich mit der Zunge über die trockenen Lippen.
"Welche weiteren Varianten kennst du noch?"

_________________
Bild


 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Anderwelt be famous
 
cron